Unsere Projekte der Neuverteilung von gebrauchten Dingen, der Reparatur von defekten Geräten und der selbstorganisierten Bildung und Kultur ergeben einen experimentellen Raum für vielfältige Erfahrungen des Teilens, Beitragens und gemeinsamen Entscheidens in Gemeinschaften. Unsere Projekte stehen allen Menschen als Besucher/-in oder als Aktive offen.

Du kannst gerne als Besucher/-in während einer Öffnungszeit eines unserer Projekte vorbei kommen. Du kannst dort dann etwas vorbei bringen oder mitnehmen, du kannst mit uns sprechen oder du kannst etwas aktiv beitragen. Die beiden Umsonstläden in Altona und im Gängeviertel, das Kleinmöbellager, das Repair-Café und weitere Projekte (wie etwa Saatgut für Alle oder das Kunstgespräch) laden herzlich ein. Neben unseren regelmäßigen Projekten feiern wir einmal im Jahr im Sommer mit etlichen Anwohnern und Initiativen aus ganz Hamburg das Umsonstfest, ein nicht-kommerzielles Straßenfest.

Unser alltägliches Leben wird in kapitalistischen Gesellschaften durch die allgegenwärtigen Ware – Geld – Beziehungen der Verkaufs- und Kaufakte und den Zwang zur Erwerbsarbeit fremd bestimmt. Wir haben als Alternative dazu einen selbstbestimmten, bunten Raum begonnen, in dem es merklich anders zugeht. Er wird von uns mit der gegenseitigen Hilfe gefüllt, indem die Projekte den bei uns Aktiven ihre Tätigkeiten, Dienste und Dinge umsonst zur Verfügung stellen. Hier üben wir auch einen freundlichen, solidarischen Umgang miteinander.

Wir wollen weiter wachsen: Die beiden Umsonstläden, das Kleinmöbellager und das Repair-Café können noch weitere Aktive zur Verstärkung der Gruppen brauchen! Also melde dich einfach per E-Mail unter info@ak-loek.de oder telefonisch oder per Besuch während einer der Öffnungszeiten unserer Projekte.

Du kannst aber auch gerne mit einer ganz anderen Tätigkeit bei uns mitmachen? Wir freuen uns über weitere Projektideen und sind offen gemeinsam den Aufbau neuer Projekte zu unterstützen. Melde dich einfach per E-Mail unter: info@ak-loek.de oder direkt über das allgemeine Kontaktformular damit wir einen Termin für ein Gespräch vereinbaren können.

Aktuelle Meldungen
  • Wichtiger Hinweis des Umsonstladens: Weil mehr Dinge gebracht werden als mitgenommen werden und weil leider auch defekte oder dreckige Sachen vorbei gebracht werden, möchten wir Sie dringend BITTEN, folgende Regeln zu beachten, wenn Sie Sachen bei uns im Umsonstladen abgeben wollen:
  • Vieles ist 'Zu Schade zum Wegwerfen', aber manches ist einfach Müll. Bitte bringen Sie nur saubere, funktionsfähige und heile Sachen vorbei. Bitte bringen Sie nur gewaschene Kleidung und Stoffe, ohne Risse oder Flecken vorbei. Bitte keine Kleidung mit defekten Reissverschlüssen, bitte keine Haushaltsgeräte mit abgebrochenen Griffen, bitte keine Spielsachen, bei denen Teile fehlen und bitte kein Geschirr mit Sprüngen.
  • ANNAHMESTOPP von Büchern, Zeitschriften und Aktenordnern: aufgrund von Lagerproblemen nehmen wir zur Zeit keine Bücher, Zeitschriften, Hefte und keine Aktenordner als Spende an.
  • KEINE DEFEKTEN Elektrogeräte: Bitte bringen Sie ausschließlich funktionierende Elektrogeräte vorbei. Bevor wir Elektrogeräte annehmen, überprüfen wir, ob sie funktionieren. Bei defekten Geräten bitten wir Sie, diese wieder mitzunehmen.
  • Bei größeren Mengen an Dingen: Bitte rufen Sie zuerst an, bevor sie Sachen in größeren Mengen vorbei bringen, damit wir vorab besprechen können, was wir annehmen und was nicht.

1. Oktober 2018, 19 Uhr
AK LÖK Plenum
Weitere Infos
 
10. Oktober 2018, 19 Uhr
Kunstgespräch
Weitere Infos
 

Arbeitskreis Lokale Ökonomie e.V.
Stresemannstraße 150
22769 Hamburg
 
Tel.: 040 - 39 90 64 88
info@ak-loek.de
 
Bankverbinidung:
IBAN: DE78 4306 0967 2027 9045 00
BIC: GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank